Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund-Mengede am 11.03.2015

TOP:    Schulwegsicherung an der Groppenbrucher Str./Königheide

Sehr geehrter Herr Tölch,

bei einem Ortstermin an der Groppenbrucher Str./Könighalt im letzten Jahr haben die anwesenden Mitglieder der Bezirksvertretung festgestellt, dass bezüglich der Schulwegsicherung für die Kinder aus dem Bereich der Groppenbrucher Str. großer Handlungsbedarf besteht.

Beschluss:
Die Bezirksvertretung Mengede beantragt, dass seitens der Verwaltung der Stadt Dortmund Straßen NRW bezüglich der Schulwegsicherung (Querungshilfe, Temporeduzierung bzw. Bedarfsampel) aufgefordert wird, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.


Verantwortlich: