Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 10.12.14

TOP:     Beseitigung illegale Müllablagerung im Bereich Ende „Alte Ellinghauser Str.“ („An den Bootshäusern“) und verstärkte Kontrollen durch das Ordnungsamt

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 11.03.15 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung beschließt:
Die illegalen Müllablagerungen werden entfernt. Das Ordnungsamt wird gebeten, gezielt Kontrollen durchzuführen, um auf mögliche Verunreiniger zu achten und Verstöße konsequent mit Bußgeldern zu ahnden.

Im Bereich des Weges zu den Bootshäusern am Ende der Ellinghauser Str. (Eingang von der Fürst-Hardenberg-Allee) kommt es vermehrt zur Ablagerung von diversem Müll und Gerümpel, unter anderem auch alte Matratzen.
Offensichtlich scheint der schlecht einsehbare Bereich ein beliebter Ort zur illegalen Entsorgung zu sein. Auch nach entsprechenden Hinweise mehrfach durchgeführte Reinigungen, blieben bisher ohne dauerhaften Erfolg.
Ebenso scheint es sich im Bereich der Bahngleise an der Unterführung zur Ellinghauser Straße um einen konspirativen Treffpunk für nicht näher zu betitelnde Personen zu handeln. Auch hier bitten wir um vermehrte Kontrollen.


Verantwortlich: