Antrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung
Scharnhorst am 10. März 2015

TOP:    Haushaltsmittel der Bezirksvertretung Scharnhorst für das Jahr 2015

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst bittet darum, dass die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst folgendes beschließen möge:

Beschluss:
Die Bezirksvertretung Scharnhorst beschließt, dem Sportverein SC Husen-Kurl für die bauliche Instandhaltung der Funktionsgebäude auf dem Gelände des Sportplatzes Eichwaldstadion in Dortmund-Husen, Husener Eichwaldstraße, einen Betrag in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Begründung:
Der Sportplatz Eichwaldstadion in Dortmund-Husen war über die vergangenen Jahre hinweg ein Diskussions- und Streitpunkt gewesen, der den Verein in seiner Arbeit stark behindert hat. Im Zuge der Neuanlage des Kunstrasenplatzes sind Ausstattungsmängel der Sportplatzanlage selbst (fehlende Trainerbänke und Kleinfeldtore), als auch Mängel und Instandsetzungsbedarfe an den Funktionsgebäuden auf dem Sportplatzgelände offenbar geworden. Der SC Husen-Kurl hat sich entschlossen, diese Arbeiten in Angriff zu nehmen. Es wird mit einem Kostenvolumen von mindestens 65.000 Euro kalkuliert. Eine Umlage der Baukosten auf die Mitglieder würde zu einer Steigerung der Monatsbeiträge führen, wobei dann für Kinder und Jugendliche 10 Euro und mehr fällig wären. Das würde die Jugend- und Kinderförderung des Vereins vor Ort schwer belasten. Mit der Instandsetzung der Funktionsgebäude würde auch die Handballabteilung des TV Eintracht Husen-Kurl profitieren, da diese Mitnutzer der Gebäude sind.


Verantwortlich: