Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 13.05.15

TOP:     Erhalt und Restaurierung historische Grabstätten Nordfriedhof

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 13.05.15 aufzunehmen.

Der Nordfriedhof wird bereichert durch eine Vielzahl historischer, erhaltenswerter Grabstätten mit zum Teil denkmalwürdigen Grabsteinen. Neben der Nutzung als Friedhof handelt es sich auch um eine großzügig gestaltete Parkanlage mit Naherholungswert.

Wir bitten um Aufklärung zu folgenden Sachverhalten:

  1. Wie viele und welche Grabmäler befinden sich bereits im Status „Denkmal“?
  2. Aus welchen Mitteln sind notwendige Maßnahmen zum Erhalt, zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit und ggf. zur Restaurierung zu leisten?
  3. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen Grabstein/Grabmal als Denkmal einzustufen?

Konkret bitten wir um Auskunft zur „Madonnafigur“ auf dem Grabmal „Schehmann“ am Hauptweg des Nordfriedhofes, welche sich in einem sehr schlechten Zustand befindet:

  1. Wer ist für den Erhalt und die notwendigen Reparaturmaßnahmen zuständig?
  2. Welche finanziellen Fördermittel, eventuell auch überstädtische, können in Anspruch genommen werden?
  3. In welcher Größenordnung bewegen sich erfahrungsgemäß die entstehenden Kosten?
  4. Wenn erforderlich: Welche Summe ist für einen Kostenvoranschlag zu leisten?

Verantwortlich: