Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-West will in der nächsten Sitzung der BV einen Beschluss herbeiführen, Verwaltung und Rat der Stadt Dortmund aufzufordern, das Westbad in Dorstfeld zu erhalten und zu renovieren.

Sollten die Renovierungskosten die eines Neubaus übersteigen, soll in unmittelbarer Nähe des jetzigen Schwimmbad-Standortes ein Neubau errichtet werden.

Dazu sagt Jörg Tigges, Sprecher der CDU-Fraktion in der BV Innenstadt-West:
„Die Aufgabe des jetzigen Standortes zu Gunsten einer Verlagerung nach Wischlingen lehnen wir ab. Das Bad ist ein lokaler Anker in Dortmund-Dorstfeld. Es kann von Dorstfelder Kindern ohne Begleitung der Eltern genutzt werden. Ein Weg nach Wischlingen ist für Kinder allein nicht machbar. Das Westbad, das intensiv von lokalen Sportvereinen genutzt wird und als familienfreundliches Schwimmbad gebaut worden ist, muss als Freizeit-Highlight für Jung und Alt in Dorstfeld erhalten bleiben.“


Verantwortlich: