Antrag

für die Sitzung der Bezirksvertretung am 25.08.2015

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost beschließt:

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost beauftragt die Verwaltung mit der DEW21 Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH kurzfristig zu klären, dass eine erforderliche Sanierung von Versorgungsleitungen in der Robert-Koch-Straße im Abschnitt zwischen Berswordtplatz und Franziskanerstraße nunmehr umgehend von dieser durchgeführt wird.

Begründung:
Für die Instandsetzung des Straßenabschnitts zwischen Berswordtplatz und Franziskanerstraße hat die Bezirksvertretung Innenstand-Ost bereits Ende des Jahres 2013 50.000 Euro aus den Haushaltsmitteln des Jahres 2014 bereitgestellt. Eine Sanierung der Straße erfolgte bisher nicht, weil nach Mitteilung des städtischen Tiefbauamts noch Sanierungsarbeiten an den Versorgungsleitungen durch die DEW21 erforderlich sein sollen, die nach letztem Kenntnisstand für das erste Halbjahr 2015 geplant waren. Diese Sanierungsarbeiten wurden bisher weder angekündigt noch begonnen, so dass absehbar ist, dass mit einer Sanierung der Straßendecke im oben angegebenen Abschnitt der Robert-Koch-Straße in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen ist.

Der dortige derzeitige Straßenzustand ist als unhaltbar zu bezeichnen. Nach eigener Einschätzung ist die Straße im vorgenannten Abschnitt von Radfahrern nur noch mit erheblicher Sturzgefährdung zu passieren; der Straßenbelag gewährleistet in keiner Weise mehr eine vernünftige Traktion für Kraftfahrzeuge.

Die Sanierungsnotwendigkeit duldet daher keinen Aufschub mehr.


Verantwortlich: