Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Aufnahme des nachstehenden Antrages in die Tagesordnung und Behandlung desselben in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung.

Verkürzung des Taktes für die Buslinie 448 nach und von Löttringhausen

Durch den Wegzug der Firma Aldi aus Löttringhausen und die damit verbundene Unterversorgung des Standortes mit Mitteln des täglichen Bedarfs sind die Bürger aus dem Stadtteil Löttringhausen nunmehr gezwungen jeweils die Buslinie nach Hombruch für die Versorgung zu nutzen. Nach den bisherigen Recherchen ist damit zu rechnen, dass die Unterversorgung zumindest für einen Zeitraum von 2 Jahren oder mehr bestehen bleiben wird.
Die BV Hombruch bittet die Verwaltung bei der DSW21 zu erreichen, dass mit dem Fahrplanwechsel Sommer/Winter der Takt für den Linienbus von 30 auf 20 Minuten reduziert wird. Ferner sollten die Fahrkosten insofern reduziert werden, als die Kurzstrecke von Langeloh bis Harkortstraße gilt, denn hier sind insbesondere die nicht motorisierten Bürger Löttringhausens betroffen, die zum Einkauf bis zur Harkortstraße fahren müssen.

An Fahrkosten würden hier schon für eine Strecke 2,60 € für eine Strecke anfallen, also für beide Strecken 5 €.
Dies können sich manche Bürger Löttringhausens nicht leisten. Eine Ausdehnung des Kurzstreckenbereiches würde für die Bürger zu einer erheblichen Entlastung führen.


Verantwortlich: