Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 10.06.15
TOP:     Maßnahmen zur Sicherstellung einer dauerhaften, kontinuierlichen Pflege des Außenbereichs Wohlfahrtsgebäude Nollendorfplatz („Evinger Schloss“)

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 09.09.15 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Geeignete Maßnahmen zur Sicherstellung einer kontinuierlichen Reinigung des Außenbereichs des „Evinger Schlosses“ ( ehemaliges Wohlfahrtsgebäude Nollendorfplatz)und Herstellung eines dauerhaft gepflegten Erscheinungsbildes der gesamten Anlage,z.B. durch Einsatz eines Hausmeisters

Begründung:
Als Prestigeobjekt im Stadtbezirk Eving und insbesondere auch im Zusammenhang mit seiner positiven Strahlkraft im Kontext mit der Initiative „Nordwärts“ ist eine kontinuierliche Pflege des kompletten Außenbereichs unerlässlich.
Am vorderen Eingangsbereich wird dieses regelmäßig durchgeführt, leider ist aber an den beiden Seiteneingänge (u.a. auch Laub vom letzten Herbst, Zugange nicht nutzbar) sowie am Hintereingang und auf dem Parkplatz immer wieder eine starke Vermüllung und eine unzureichende Grünpflege festzustellen (siehe Fotos im Anhang).
Trotz sporadischer Reinigung ist der Gesamtzustand in diesen Bereichen eher ungepflegt.
Wenn durch andere Maßnahmen (städtischer oder auf Mieter übertragender Pflegeauftrag) dieses nicht zu leisten ist, kann gegebenfalls der Einsatz eines Hausmeisters eine dauerhafte Lösung des Problems sein.


Verantwortlich: