Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 09.09.15
TOP: Straßensanierung und Anbringung Bürgersteige Straße „Im Dorfe“

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 09.09.15 aufzunehmen.

Die Straße „Im Dorfe“ wird im Zusammenhang mit dem Bauprojekt Ev 151 als eine viel frequentierte Zufahrtsstraße benannt. Insbesondere der untere Teilabschnitt der Fahrbahn ist sehr marode, Gehwege sind nicht vorhanden. Ein Bus pendelt stündlich auf dieser Strecke.

Wir bitten um Aufklärung zu folgenden Sachverhalten:

  1. Mit welcher Priorität zur Sanierung wird die Straße „Im Dorfe“ von der Stadt Dortmund eingeordnet?
  2. Wann ist mit der Umsetzung einer umfassenden Straßensanierung in diesem Bereich zu rechnen?
  3. Inwieweit kann ein Beschluss der Bezirksvertretung Eving den Zeitrahmen verkürzen?
  4. Hat das genannte Bauprojekt Einfluss auf die Bewertung der Straße und beschleunigt eine dadurch bedingte höhere Einstufung die Umsetzung einer Sanierungsmaßnahme?
  5. Beinhalten die Planungen der Stadt Dortmund die seit langem von der Ortspolitik Eving geforderte Anbringung von dringend notwendigen Bürgersteigen?

Verantwortlich: