Antrag:   Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst am 29. September 2015
TOP:        Baumfällarbeiten an der Grünfläche „Am Rondell“ in Dortmund-Husen – Wiederaufstellung von Bäumen

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst bittet darum, dass die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst folgendes beschließen möge:

Beschluss:
Die BV Scharnhorst beschließt, die Verwaltung aufzufordern, die Fläche „Am Rondell“ in Dortmund-Husen schnellstmöglich durch Baumanpflanzungen wieder herzustellen.

Begründung:
Die Grünfläche „Am Rondell“ in Dortmund-Husen war bis vor einigen Jahren eine rechteckige Grünfläche, die im östlichen Verlauf der Straße Flemerskamp für Kinder aus der näheren Umgebung als Spielfläche zur Verfügung stand. Die Fläche zeichnete sich dabei vor allem durch den Baumbestand entlang der Straßenführung aus.
Auf die besondere Art der Verkehrsführung und den dortigen Baumbestand bezog sich auch die von den Bürgern benutzte Bezeichnung „Rondell“ – diesen Begriff machte sich auch die BV Scharnhorst bei der Benennung der neuen Straße und Siedlung „Am Rondell“ zwischen dem Flemerskamp und der Husener Eichwaldstraße zu eigen.

Bedingt durch den Umleitungsverkehr im Zuge der Erstellung des DB-Tunnels Kurler Straße wurde die Grünfläche durch eine neue Straße in zwei Hälften geteilt. Die vor Baubeginn erfolgte Zusage auf den Rückbau der Straße und Wiederherstellung der vollständigen Grünfläche wurde nicht eingehalten – die Fläche ist auch weiterhin geteilt.

Durch diesen Eingriff aber auch durch die Baumfällungen im vergangenen Monat hat die Fläche „Am Rondell“ ihren Charakter fast völlig verloren.

Um den Grünwert der Fläche wieder herzustellen, den Charakter als baumbewachsener Platz zu betonen und ihre rondellartige Anlage wieder erkennbar zu machen, ist die Neupflanzung von Bäumen dringend erforderlich.


Verantwortlich: