Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 21.10.15
TOP:       Flächenkapazitäten für sozialen Wohnungsbau im Stadtbezirk Eving

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 21.10.15 aufzunehmen.

Insbesondere im Rahmen der Flüchtlingsunterbringung wird die Schaffung von preisgünstigem Wohnraum und eine deutliche Steigerung des sozialen Wohnungsbau diskutiert.

Wir bitten um Aufklärung zu folgenden Fragestellungen:

  1. Welche Flächen im Stadtbezirk Eving kommen für diese Vorhaben in Frage?
  2. Gibt es bereits erste, konkrete Planungen? Wo und in welcher Größenordnung?
  3. Welche Zeitschiene wird zugrunde gelegt?
  4. Steht der geschaffene Wohnraum dann ausschließlich Flüchtlingen zur Verfügung oder ist auch die Ansiedlung von z.B. Studenten möglich?

Verantwortlich: