Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 21.10.15
TOP:       Kostendifferenzierung Umbau städtischer Gebäude zur Nutzung als Flüchtlingseinrichtungen

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 21.10.15 aufzunehmen.

Die Auflistung der Kosten beim Umbau von städtischen Einrichtungen – konkret der beiden Schulgebäude im Stadtbezirk Eving – zur späteren Nutzung als Flüchtlingsunterkunft weisen erhebliche Unterschiede auf.

Die ehemalige Hauptschule Eving wird mit 145.000,- € veranschlagt (Kapazität 160), der Umbau der ehemaligen Förderschule Minister-Stein (Kapazität 120) schlägt mit 550.000,- € zu Buche.

Wir bitten um Erläuterung und Konkretisierung:

Wie ist diese große Kostendifferenz zu begründen?


Verantwortlich: