Antrag zur Sitzung der BV Brackel am 29.10.2015

Verkehrsmaßnahmen Küsterkamp

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion der Bezirksvertretung Brackel bittet um Aufnahme des folgenden Punktes in der Sitzung der BV Brackel am 29.10.2015 und um Beschlussfassung:

Die Bezirksvertretung Brackel beschließt:

Die Verwaltung wird aufgefordert, für die Straße Küsterkamp die tatsächliche und rechtliche Umsetzbarkeit folgender Verkehrsmaßnahmen und ihre Auswirkungen auf den Verkehr zu prüfen:

  1. Auf der Straße Küsterkamp werden jeweils auf der nördlichen und südlichen Fahrbahnseite abwechselnd Parkboxen für 2-3 Kraftfahrzeuge eingerichtet;
  2. sowohl auf der nördlichen als auch auf der südlichen-Fahrbahnsejte wird das hälftige Parken auf dem Fußgängerweg freigegeben.

Begründung:
Die derzeitige Parksituationen in der Straße Küsterkamp . stellt sich so dar, dass die südliche Fahrbahnseite fast durchgehend durch Kraftfahrzeuge beparkt ist. Diesen geparkten Fahrzeugen gegenüber auf der nördlichen Fahrbahnseite stehen gelegentlich andere abgeparkte Kraftfahrzeuge gegenüber. Insbesondere bei Begegnungsverkehren kommt es aufgrund dieser Parksituation zu efner erheblichen Verengung der Straße, die von den sich begegnenden Fahrern unterschätzt wird. Dadurch entsteht eine Gefahr für die dingliche Unversehrtheit – der Kraftfahrzeuge. Die oben genannten beiden Maßnahmen könnten helfen, die Verkehrssituation in der Straße zu verbessern.


Verantwortlich: