Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 11.11.15
TOP: Bilanz Aktivitäten Wirtschaftsförderung Stadtbezirk Eving

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 11.11.15 aufzunehmen.

Im Stadtbezirk Eving befinden sich bedauerlicher Weise eine Vielzahl von leerstehenden Ladenlokalen und brachliegenden Gewerbeflächen.
Die zeitnahe Einrichtung eines örtlich angesiedelten Quartiersmanagement zur Unterstützung der Wirtschaftsförderung ist dringend erforderlich.
Zur Einschätzung der konkreten Situation bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Welche Aktivitäten sind seitens der Wirtschaftsförderung im laufenden Jahr für den Stadtbezirk Eving unternommen worden? Welche Schwerpunkte wurden gesetzt?
  2. Wie viele leerstehende Ladenlokale konnten neu vermittelt werden? Wie hoch ist die Leerstandsquote aktuell? Welcher Entwicklungstrend ist festzustellen?
  3. Welche Flächen konnten vermarktet werden?
  4. Gibt es insbesondere für die größeren Brach- und Gewerbeflächen konkrete Vorhaben? Um welche handelt es sich im Einzelnen?
  5. Welche Projekte bzw. impulsgebende Initiativen sind von der Wirtschaftsförderung für die Zukunft im Stadtbezirk Eving vorgesehen?

Verantwortlich: