Anfrage  zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede am 02.12.2015
TOP:       Beleuchtung und Schulwegsicherung Dortmund-Bodelschwingh

Sehr geehrter Herr Tölch,

Der Schulweg der Kinder aus dem Wohnbaugebiet Bodelschwingher Berg, Auf dem Schlossacker und Am Schlosspark führt auf Wegen, die nicht beleuchtet sind. Es sind dort keine Straßenlaternen vorhanden. Die Kinder haben Angst alleine die dunkeln Wege zu gehen.

schulweg

Weiterhin befindet sich auf dem Schulweg zur Bodelschwingh-Grundschule Auf dem Kellerkamp eine Querungshilfe an der Parkstraße. Da sich die Autofahrer dort nicht an das Tempolimit von 30km/h halten und an der Querungshilfe kaum halten, ist es schwer für die Schulkinder dort über die Straße zu kommen.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede bittet die Verwaltung um Mitteilung und Prüfung, ob in dem Wohnbaugebiet zur Beleuchtung der Wege Straßenlaternen errichtet werden können. Weiterhin wird um Angabe gebeten, durch welche Maßnahmen das Queren der Schloßstraße zur Parkstraße auf dem Weg zur Bodelschwingh-Grundschule für die Schulkinder erleichtert wird.


Verantwortlich: