Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede am 03.02.2016
TOP:    Mobile „Verkehrswächter“

Sehr geehrter Herr Tölch,

die Bezirksvertretung Mengede hat in Ihrer Sitzung am 04.02.2015 beschlossen, drei mobile „Verkehrswächter“ zum Einsatz an Schulwegstandorten zur Anzeige der gefahrenen Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer anzuschaffen.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede bittet die Verwaltung der Stadt Dortmund um Mitteilung, ob diese mobilen Verkehrswächter nun bereits vorhanden sind.

Gleichzeitig wird beantragt diese Verkehrswächter an den Schulwegen Königshalt/Groppenbrucher Str. und Schloßstr. umgehend in Einsatz zu bringen.


Verantwortlich: