Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am 03.02.2015

Spielstraßen im Stadtbezirk Innenstadt-Nord

Sehr geehrter Herr Dr. Jörder,

die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord bittet, den folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen:

Beschlussvorschlag:
Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung zu prüfen, in welchen Straßen (Nebenstraßen) im Stadtbezirk die Einrichtung von Spielstraßen ohne erhebliche Einschränkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner (bspw. längere und umfangreiche Baumaßnahmen, weitere Einbahnstraßenregelungen etc.), sowie ohne einen erheblichen Verlust von Parkraum möglich ist und die Ergebnisse der Bezirksvertretung vorzustellen.

Begründung:
Der Stadtbezirk Innenstadt-Nord ist der demographisch jüngste Stadtbezirk Dortmunds und wird dies auch in absehbarer Zukunft bleiben. Die Belange der jüngsten Bürgerinnen und Bürger der Stadt müssen deshalb eine besondere Rolle spielen. Die Einrichtung von Spielstraßen in den geschlossenen Wohngebieten kann die individuelle Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und zur Attraktivität des Wohnumfelds beitragen.


Verantwortlich: