Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 10.02.16
TOP: Umstellung der Zwischenampel (Busschleife) Brechten Zentrum zu einer reinen Anforderungsampel für den Bus

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 10.02.16 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Umstellung der Zwischenampel (Busschleife) Brechten Zentrum zu einer reinen Anforderungsampel für den Bus

Begründung:
Die Ampel, welche sich auf der Evinger Straße zwischen 2 weiteren Anforderungsampeln auf einer Strecke von insgesamt ca. 150m befindet, verursacht zu Hauptverkehrszeiten enormen Rückstau in den Kreisverkehr und bis weit auf die Brambauer Straße.
Von der Evinger Straße aus handelt es sich um eine Einbahnstraße (siehe Foto). Lediglich der Bus 414 quert 1 mal pro Stunde an dieser Stelle von der anderen Seite her kommend (Wendeschleife, Sackgasse) den Schienenbereich. Dennoch schalte die Ampel im Minutentakt
auf „Rot“ und bremst den Verkehrsfluss unnötig aus. Auch Fahrzeuge mit anderer Wegestrecke z.B. Richtung B236 oder Lünen können ihre Fahrt nicht fortsetzen, da der Kreisverkehr blockiert ist. Die Problembeschreibung haben wir bereits in unserem Antrag vom 10.06.15
dargelegt. Die laut Abschlussbericht durchgeführte Maßnahme der Verwaltung vom 20.11.15 (Mitteilung an die BV 09.12.15) löst diese Problematik leider nicht.

ampel


Verantwortlich: