Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 10.02.16 
TOP:    Unmittelbare Durchführung von lnfrastrukturmaßnahmen und Einführung eines Leerstandsmanagements für die Bergstraße

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 10.02.16 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Unmittelbare Durchführung von lnfrastrukturmaßnahmen und Einführung eines Leerstandmanagements für die Bergstraße

Begründung:
Nachdem erneut 2 Geschäftsinhaber den Standort Bergstraße aufgegeben haben und vermehrt illegale Vermietungen als Wohnraum in leerstehenden Geschäftsräumen fest­ gestellt wurden, ist dringend die zeitnahe Einleitung von Gegenmaßnahmen erforderlich. Neben der Umsetzung des beschlossenen Quartiersmanagements (SV-Sitzung 05.11.14) ist ein sofortiges Eingreifen unumgänglich, um den weiteren Verfall zu stoppen.


Verantwortlich: