Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede am 02.03.2016
TOP:     Streichung von Projekten aus der 3. Generation aus dem Projekt „Nordwärts“

Sehr geehrter Herr Tölch,

die Bezirksvertretung Mengede beantragt aus dem Projekt „Nordwärts“ aus der 3. Projektgeneration die Streichung der Punkte

Nr. 507 Waltroper Straße – Geschosswohnungsbau und

Nr. 873 Weiterentwicklung der Wirtschaftsreservefläche Groppenbruch

Begründung:
An der Waltroper Straße war bereits in der Vergangenheit auf bestimmten Flächen eine Wohnbebauung geplant. Die Bebauung wurde nicht weiterverfolgt wegen der Lärmbelästigung durch die angrenzende Autobahn A2. An der Lärmsituation hat sich nichts geändert. Weiterhin befindet sich dort auch ein geschützter Landschaftsschutzbereich.

Für den Bereich der Wirtschaftsreservefläche Groppenbruch hat die Bezirksvertretung mehrfach bekundet, sich Bereiche für den Naturschutz offen zu halten bzw. zum Naturschutzgebiet zu erklären.


Verantwortlich: