Ergänzungsantrag zum TOP 8.1. der Sitzung am 3. März 2016

 Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion der Bezirksvertretung Brackel bittet um Aufnahme des folgenden Punktes in der Sitzung der BV Brackel am 3. März 2016 und um Beschlussfassung:

Die Bezirksvertretung Brackel beschließt:

  1. Die Vorlage wird geschoben.
  2. Die Verwaltung wird aufgefordert, eine Verwaltungsvorlage vorzulegen, die rechnerisch schlüssig ist.

Begründung:
In der jetzt vorgelegten Verwaltungsvorlage wird eine Investitionssumme von 1,291 Millionen € ausgewiesen. Dieser Betrag ergibt sich aus der Aufstellung auf Seite 1 der Anl. 3. Wenn man sich nun die Aufschlüsselung der einzelnen Werte ansieht, so stimmen die Werte nicht überein.


Verantwortlich: