Antrag
zur Sitzung der Bezirksvertretung Hörde am 19 April 2016

Sehr geehrter Herr Hillgeris,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Tagesordnungspunkt
Weihnachtsbeleuchtung und Weihnachtsmarkt in Hörde

Beschlussvorschlag
Die Bezirksvertretung Hörde möge beschließen, dass über die Geschäftsführung der BV bzw. das Stadtbezirksmarketing Angebote für ein Beleuchtungskonzept während der Adventszeit für die Hörder Innenstadt eingeholt oder vorhandene Angebote aktualisiert werden.
Die Geschäftsführung der BV möge sich zudem mit dem Stadtbezirksmarketing – unter Einbeziehung der Hörder Vereine – dafür einsetzen, dass zumindest an einem Wochenende in der Adventszeit ein Weihnachtsmarkt im Bereich der Hörder Fußgängerzone stattfindet.

Begründung
In den letzten Jahren wurde viele Investition zur Steigerung der Attraktivität der Hörder Innenstadt durchgeführt. Leider ist aber im, für die Händler wichtigen, Weihnachtsgeschäft ein bedeutsamer Faktor für eine angenehme Aufenthaltsatmosphäre nicht gegeben. Bei der
weihnachtlichen Beleuchtung haben andere Stadtbezirke noch deutliche Vorteile gegenüber der Hörder Innenstadt.
Der Ausfall des geplanten Weihnachtsmarkts am Phönixsee und danach folgenden mediale Berichterstattung machte zudem deutlich, dass für einen Weihnachtsmarkt in Hörde ein starkes Interesse besteht.


Verantwortlich: