Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Neubau inmitten der Kolonie Landwehr

Sachverhalt:
Aus den Medien können wir entnehmen, dass in der Kolonie Landwehr ein Neubau geplant sei.
Im Internet wird auf diesem Gelände schon der Kauf von Eigentumswohnungen angepriesen.

Unsere Fragen dazu an die Verwaltung:

Ist die Baugenehmigung für das Gelände zwischen der Jupiterstraße und dem Rhader Weg 8, der alten Betriebsleitervilla, schon erteilt?

Wird bei der Baugenehmigung berücksichtigt, dass es sich um ein Baudenkmal in der Denkmalliste der Stadt Dortmund handelt?

Wie viele Gebäude mit wieviel Etagen und Wohneinheiten sollen dort entstehen?

Liegt die Gesamtfläche nicht in der 2001 unter Denkmalschutz der Zeche Zollern mit aufgenommener Fläche?

Warum wurde die Bezirksvertretung nicht frühzeitig über die Baumaßnahme, ausgerechnet in diesem Bereich, informiert?


Verantwortlich: