Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Hörde am 24. Mai 2016

Sehr geehrter Herr Hillgeris,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Tagesordnungspunkt
Situation Phönix-See

Beschlussvorschlag
Die Bezirksvertretung Hörde bittet Herrn Georg Sümer, Betriebsleiter bei der Stadtentwässerung und zuständig für den Phönix-See, in einen der nächsten Sitzungen um eine aktuelle Berichterstattung zum Phönix-See.

Inhaltlich sollten dabei folgenden Themen besprochen werden:

– Situation in den Nächten vor Sonn- und Feiertagen bzgl. Vermüllung und Lärmbelästigung.

Begründung
Nach dem die Bebauung um den Phönix-See immer weiter voranschreitet, werden die mögliche Freiflächen zur Nutzung an lauen Sommerabende zwangsläufig immer kleiner. Die Nutzung konzentriert sich damit an solchen Abenden auf einige wenige Flächen. Sind dadurch Probleme entstanden oder ist mit Problemen zu rechnen? Auch die Vermüllung konzentriert sich auf solche Flächen. Wie stellt sich die Situation an den darauf folgenden Sonn- und Feiertagen da, wenn der See als Naherholungsgebiet seine größte touristische Anziehungskraft entfaltet?


Verantwortlich: