Die  Fraktionen von CDU und SPD in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bitten folgenden Antrag zur Tagesordnung in der Sitzung der Bezirksvertretung am 28.06.20162016 zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag:
Zurückstellung des Ausbaus Knyphausenstraße und Benachrichtigung der Bezirksvertretung vor der Durchführung von Planungen

Durch Vermessungsarbeiten und Benachrichtigungen von Anwohnern erfuhren die o.g. Fraktionen von derzeit durchgeführten Ausbauplanungen der Knyphausenstr.
Zwar gibt es einen bestehenden Bebauungsplan, der eine Bebauung mit größerem Querschnitt vorsieht, jedoch möchte die Bezirksvertretung andere Prioritäten setzen.
Vorrang sollen Straßen haben, die eine Sammelfunktion haben, ortsteilverbindend sind und als Schulweg oder Busstrecke dienen.
Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet daher die Verwaltung um:

  1. Einstellung der Planungen für einen Ausbau der Knyphausenstraße in der vorgesehenen Form.
  2. Benachrichtigen und Beteiligen der Bezirksvertretung bevor Planungen für Straßen im Stadtbezirk durchgeführt werden.
  3. Für die Knyphausenstraße sollte in Zukunft, wenn es Zeit für den Ausbau ist, eine andere Planung erstellt werden, die der Bedeutung der Straße und dem naturnahen Bereich am Waldrand angepasst ist.

Begründung:
Siehe Antragstext.


Verantwortlich: