Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Einladen von Vertretern des Planungs-, Liegenschafts-, Umwelt- und Gewerbeamts der Stadt Bochum, sowie Straßen.NRW

Sachverhalt:
Rat der Stadt Dortmund und die BV Lütgendortmund haben schon lange die Realisierung eines Gewerbegebiets und damit verbunden einen Kreisverkehr am Werner Hellweg gefordert. Zeitlich verschoben wurden die Umsetzungen durch Planung der Stadt Bochum, weil es Überlegungen gibt, die Gewerbeflächen der Werke II und III, sowie ein Wohngebiet zu erschließen.

Diese Flächen sollen über eine Straße durch ein Landschaftsschutzgebiet an die A 40 angeschlossen werden.

Viele Bürger, auch im Stadtbezirk Lütgendortmund, sind als direkt Betroffene über die Maßnahmen beunruhigt; eine Bürgerinitiative (dagegen) befindet sich gerade in der Gründungsphase.

Die Medien, u.a. der lokale Rundfunk, stellen an die politischen Mandatsträger recht viele Fragen, die zur Zeit nur unbefriedigend beantwortet werden können.

Beschluss:
Die BV Lütgendortmund beschließt, die oben aufgeführten Ämter zur nächsten Sitzung der BV einzuladen, um über Planung und Überlegungen zur Entwicklung der Flächen, sowie die Erschließungsmöglichkeiten an die A 40 zu berichten.


Verantwortlich: