Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede am 02.11.2016
TOP: Beschilderung zum HRB Mengede/Castrop

Sehr geehrter Herr Tölch,

obwohl die Bauarbeiten am Hochwasserrückhaltebecken Mengede/Castrop, dem „Mengeder Meer“, noch nicht abgeschlossen sind, hat sich das HRB als Naherholungsgebiet bereits entwickelt und im Rahmen der Ausstellung Emscherkunst einen Namen gemacht.

Aus der Bevölkerung ist bereits mehrmals der Hinweis gekommen, man wüsste aber einfach nicht, wie sie dorthin gelangen könnten.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung bittet die Verwaltung nach Rücksprache mit der Emschergenossenschaft zu prüfen, ob eine Beschilderung zum „Mengeder Meer“ möglich ist.


Verantwortlich: