Interfraktioneller Antrag von CDU  und Bündnis 90/ Die Grünen
TOP: Einrichtung einer Jugendparkouranlage auf dem „Grünen Platz“

Sehr geehrter Herr Stens,

die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bitten darum, folgenden Antrag zur Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 02.11.16 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Fachverwaltungen – Jugendamt und Tiefbauamt – werden gebeten zu prüfen,inwieweit der „Grüne Platz“ für eine Umgestaltung zu einer Trend- und Funsportanlage („Jugendpakouranlage“) geeignet ist. Bei einer positiven Bewertung wird das Fachamt gebeten, eine Vorplanung durchzuführen und der Bezirksvertretung Eving die Möglichkeiten der Umsetzung darzulegen.
Weiterhin wird die Durchführung eines Beteiligungsprojektes mit Jugendlichen und „Experten“ der Trendsportszene angeregt.

Begründung:
Nach ersten Vorgesprächen mit der Fachverwaltung und Fachleuten der Trendsportszene in Dortmund sowie der Vorstellung des Projektes beim Jugendforum Eving ergibt sich eine grundsätzlich befürwortende Haltung für die Idee, im Stadtbezirk Eving eine Jugendparkouranlage zu gestalten.
Da ein derartiges Angebot auch große Strahlkraft über den Stadtbezirk Eving hinaus haben würde – zumal ein derartiges Angebot in Dortmund derzeit nicht vorhanden ist -, wäre eine Finanzierung über „Nordwärts“ oder über andere Fördermittel denkbar.
Der  zentral gelegene „Grüne Platz“ bietet sich aufgrund seiner Erreichbarkeit an und würde damit die lange gewünschte Belebung und eine bessere soziale Kontrolle erlangen.


Verantwortlich: