Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Verkehrsproblematik an der Kreuzung Volksgartenstraße – Zweiwiedenstraße und Fehmarnsund

Begründung:
Folgende Problematik ist auf der Volksgartenstraße zu beobachten:

Auf dieser Straße gilt die Regelung rechts vor links!

Allerdings ist an den Einmündungen zur Zweiwiedenstraße sowie Fehmarnsund die Einsicht in die Straßen so eingeschränkt, dass es nur schwerlich möglich ist durch vorausschauendes Fahren zu erkennen, ob aus der Straße Verkehrsteilnehmer kommen. Bedauerlicher Weise ist den Verkehrsteilnehmer die rechts vor links Regelung nicht so geläufig und genau aus diesem Grunde hat man vor Jahren an der Einmündung zur Schönstraße eine gestrichelte Linie auf der Volksgartenstraße markiert um den Verkehrsteilnehmer daran zu erinnern.

Beschluss:
Die BV Lütgendortmund beschließt, die Stadtverwaltung zu beauftragen das zuständige Fachamt zu beauftragen diese Markierungen auch an den Einmündungen Zweiwiedenstraße und Fehmarnsund vorzunehmen.


Verantwortlich: