CDU trauert um ehemaliges Ratsmitglied

Im Alter von 84 Jahren verstarb am 24. Dezember 2016 Werner Feldkamp, ehemaliges Ratsmitglied der CDU-Fraktion Dortmund.

Der Bäckermeister Werner Feldkamp, 1932 in Dortmund geboren, saß von 1991 bis 1993 im Rat der Stadt Dortmund. Mitglied war er im damaligen Wirtschaftsförderungsausschuss und im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden, bevor er 1993 den Rat der Stadt Dortmund auf eigenen Wunsch verließ.

Bereits von 1984 bis 1989 war Werner Feldkamp für die CDU in der Bezirksvertretung Innenstadt-West tätig.

Feldkamp, der neben seinem politischen Engagement rund 30 Jahre aktiv im Vorstand der Bäckerinnung arbeitete, davon langjährig als stellvertretender Vorsitzender, zog sich 1993 aus der Politik und dem aktiven Berufsleben zurück.

Er gab seinen Wohnsitz in Dortmund auf und zog nach Bad Sassendorf, wo er immer noch Mitglied der CDU war. Eingetreten ist Werner Feldkamp 1975 in die Dortmunder CDU, der er bis 2002 treu geblieben ist.

Auf parteilicher Ebene war Werner Feldkamp zu seiner aktiven Zeit Mitglied im Kreisvorstand der CDU Dortmund und Vorsitzender der Ortsunion Dorstfeld.

Neben seinen politischen Aktivitäten saß er noch im Vorstand der BÄKO – Fachgroßhandel für Bäckereien und Konditoreien, war stellvertretender Obermeister der Bäckerunion und war Mitglied des Berufsbildungsausschusses von Westfalen-Lippe.

werner-feldkamp

 


Verantwortlich: