Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Huckarde am 01.02.2017

Sehr geehrter Herr Hudy,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Do.-Huckarde bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 01. Februar aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Antrag:
Liste Bordsteinabsenkungen Haushalt 2016

Die Verwaltung möge die am 12.09.2016 nachgereichte Liste von insgesamt 20Standorten zur Kenntnis nehmen und der Haushaltsposition „Gehwegabsenkungen prioListe folgt ( 30.000 €) zuordnen.

Begründung:
Der Haushalt 2016 ist in der BV Sitzung am 09.03. beschlossen worden.
Wie schon im Text der Haushaltsposition erläutert, lagen zu der Zeit nur einige einzelne Beschlüsse zu Maßnahmen, wie z.B. in der Memeler Straße vor, deren Kosten mit dieser Haushaltsposition abgedeckt sind.
Da im BV Berichtswesen bisher keine Maßnahme der damals eingereichten Liste steht, gehen wir davon aus, dass sie bisher nicht zur Kenntnis genommen wurde.
Hier nochmals die Liste mit sechs Bereichen, sogar jetzt noch differenzierter beschrieben:

– 1.) Kompl. Siedlung Siepmannstr. (insges. 10X)
– Stichstraße zu den Hausnummern 12-20 (beide Straßenseiten)
– Stichstraße zu den Hausnummern 22-32 (beide Straßenseiten)
– Feldmannweg an der Einmündung in die Siepmannstr. (beide Straßenseiten)
– Schotteweg an der Einmündung in die Siepmannstr. (beide Straßenseiten)
– Gabelung Siepmannstr., beide Straßenseiten (vor Hs.Nr. 10 und Hs.Nr.4 – nähe LEG Infokasten)
2.) Am Schürzband Einmündung Parsevalstr. (1X, eine Seite ist bereits erl.)
– 3.) Thielenstr. beide Enden (4X)
– 4.) An der Zeppelinstr. Einmündung Parsevalstr. (2X)
– 5.) An der Friedrichsruherstr. Einmündung Parsevalstr. (1X)
– 6.) Am Steinfurtweg Einmündung Bockenfelder Str. (2X)

Da mit der großen Anzahl der Maßnahmen höchstwahrscheinlich die 30.000 € insgesamt überschritten werden, streben wir an, im Haushalt 2017 einen weiteren Betrag für Bordsteinabsenkungen einzustellen.


Verantwortlich: