Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bittet folgenden Antrag zur Tagesordnung in der Sitzung der Bezirksvertretung am 21.03.2017 zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag:
Einrichten eines absoluten Halteverbots an der Lichtendorfer Str. südlich der Einmündungen Eichholzstraße und Nelkenstraße

In der letzten Zeit kann häufig beobachtet werden, das auf der Lichtendorfer Straße südlich des Einmündungsbereichs Nelkenstraße /Eichholzstraße auf der Fahrbahn geparkt wird, obschon in zumutbarer Entfernung genügend Parkplätze vorhanden sind.

Die geparkten Fahrzeuge stellen an dieser Stelle eine Gefahr dar, da die Straße dort über eine Kuppe führt und durch eine leichte Verschränkung unübersichtlich ist.

Insbesondere behindern die Fahrzeuge die Übersicht bei der Ausfahrt aus Eichholzstraße und Nelkenstraße.

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet daher im dortigen Kreuzungsbereich ca. 80 m in südliche Richtung ein beidseitiges Halteverbot einzurichten.

Begründung:
Siehe Antragstext.


Verantwortlich: