Die Fraktionen  von CDU, SPD, Grünen und Einzelmitglieder der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck beantragen für die öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung am Dienstag, dem 31.01.2017, den folgenden Antrag zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag:
Verkehrsführung Aplerbecker Ortskern

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung um die Prüfung und kurze schriftliche Bewertung der beiden folgenden Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsführung an der Köln-Berliner Straße in Fahrrichtung Aplerbeck im Bereich der Einmündung der Ruinenstraße (vor Beginn des Durchfahrtverbots):

  • Einführung einer abknickenden Vorfahrt;
  • Einführung eines Verkehrsschildes mit

Beide Maßnahmen würden das Anzeigen der Abbiegerichtung beim Abbiegen in die Ruinenstraße durch die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer befördern. Die aus Richtung Aplerbeck kommenden Verkehrteilnehmerinnen und Verkehrteilnehmer bekämen das Abbiegen des Verkehrs auf der Gegenfahrbahn aktiv angezeigt. Dadurch könnte gefährlichen Situationen vorgebeugt werden, die derzeit dadurch entstehen, dass der Verkehr aus Richtung Aplerbeck die Vorfahrt des Gegenverkehr an dieser Stelle nicht beachtet.

Begründung
siehe Antragstext


Verantwortlich: