Antrag zur Sitzung der BV Brackel am 23.03.2017

Lkw-Halteverbot auf der Holzwickeder Straße

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion der Bezirksvertretung Brackel bittet um Aufnahme des folgenden Punktes in der Sitzung der BV Brackel am 23.03.2017 und um Beschlussfassung:

Die Bezirksvertretung Brackel beschließt:
Der Verwaltung wird empfohlen, an der östlichen Fahrbahnseite der Holzwickeder Straße zwischen der Ein- und Ausfahrt zum Kleingartenverein „Am Funkturm“ (Höhe Hausnummer 105) und dem Ortseingangsschild Brackel ein Halteverbot für Lastkraftwagen anzuordnen und dieses Verbot durchzusetzen.

Begründung:
An der östlichen Fahrbahnseite der Holzwickeder Straße befinden sich mehrere Parkplätze, die regelmäßig von Lastkraftwagen als Park- und Halteflächen genutzt werden. Da diese Parkbuchten zu schmal für die Lastkraftwagen sind, versperren diese teilweise den daneben verlaufenden Fahrradweg. Passierende Fahrradfahrer müssen dann auf die normale Fahrbahn ausweichen.

Darüber hinaus versperren die dort abgestellten Lastkraftwagen durch ihre Größe den ungehinderten Einblick in die Holzwickeder Straße. Ausfahrende Fahrzeuge müssen sich daher in die viel befahrene Straße hineintasten.

Ein konsequentes Halteverbot und dessen Durchsetzung sind dazu geeignet, Abhilfe zu schaffen.


Verantwortlich: