Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Freischneiden von Gehwegen bzw. Kreuzungen

Begründung:
Nachdem das Frühjahr die Vegetation nun in Gang gebracht hat, stellen wir an vielen Stellen fest, dass Einmündungen von Straßenzufahrten, Gehwegen etc. durch den Wuchs der Grünstreifen stark beeinträchtigt werden.
Dies gilt für den gesamten Stadtbezirk. Wir möchten hier aber auf zwei Stellen aufmerksam machen, an denen es durch Sichtbehinderung zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr gekommen ist.
Zum einen ist da die Einmündung Volksgartenstraße / Fehmarnsundweg, hier gilt rechts vor links und die Einmündung ist nicht einsehbar.
Zum anderen ist auf der Martener Straße 339 – 355 der Gehweg so zugewachsen, dass hier ein Passieren des Gehweges kaum möglich ist. Zumal dort regelmäßig auf dem Gehweg Autos parken.

Beschluss:
Die BV Lütgendortmund beschließt, das zuständige Fachamt zu beauftragen die notwendigen Arbeiten durchzuführen um diese Gefahrenpunkte zu minimieren.


Verantwortlich: