Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am 17.05.2017

Parksituation Lortzingstraße

Sehr geehrter Herr Dr. Jörder,

die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord bittet, den folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen:

Beschlussvorschlag:
Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung, bauliche Maßnahmen zu prüfen, die geeignet sind das Falschparken im Bereich der barrierefreien Fußgängerüberwege auf der Lortzingstraße zu unterbinden.

Geeignete Maßnahmen und die dafür zu erwartenden Kosten sind der Bezirksvertretung zeitnah mitzuteilen und dort zur erneuten Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Begründung:
Anwohnerinnen und Anwohner haben in letzter Zeit vermehrt darauf hingewiesen, dass die Bereiche der barrierefreien Fußgängerüberwege auf der Lortzingstraße häufig nicht zugänglich sind, da sie von falsch parkenden PKW blockiert werden. Da eine rund-um-die-Uhr-Überwachung des ruhenden Verkehrs an dieser Stelle durch Personal des Ordnungsamtes aus nachvollziehbaren Gründen nicht möglich ist, sollen bauliche Maßnahmen, bspw. durch Poller o. ä., zur Behebung des Problems geprüft werden.


Verantwortlich: