Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Erweiterung der 30’er Zone Oeverscheidt DO-Oespel

Begründung:
In der Oeverscheidt, in Dortmund-Oespel, gibt es bereits eine 30’erZone.
Diese ist lediglich für 250m unterbrochen.

Wie alle wissen, macht es nur wenig Sinn für eine so kurze Strecke das Tempo zu erhöhen, allerdings gibt es genügend Verkehrsteilnehmer, die auch die kleinste Möglichkeit nutzen um ordentlich Gas zu geben.

Wir sehen hier nicht nur ein Gefahrenpotenzial, sondern auch einen unnötigen Ausstoß von Schadstoffen in die Umwelt, sowie ein unnötige Lärmbelästigung der Anwohner. Dies könnte man durch das durchgängige Tempolimit vermeiden.

Beschluss:
Die BV Lütgendortmund beschließt die Stadtverwaltung zu beauftragen, das zuständige Fachamt zu beauftragen, diese Möglichkeit zu überprüfen und ggf. umzusetzen.


Verantwortlich: