Auch in diesem Jahr verleiht die CDU-Fraktion zum 26. Mal den „Elisabeth-Zillken-Preis“. Preisträger ist  die „TelefonSeelSorge Dortmund“.

Die Telefonseelsorge Dortmund unterstützt an jedem Tag rund um die Uhr Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Getragen von den beiden großen Kirchen leisten über 80 ehrenamtlich Mitarbeitende die Arbeit am Telefon und im Internet. Sie werden von einem kleinen hauptberuflichen Team und wenigen Honorarkräften unterstützt.

 

Der Zillken-Preis ist auch in diesem Jahr mit einem Preisgeld verbunden, das die aktiven und ehemaligen Mitglieder der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund durch persönliche Spenden zusammengetragen haben. Im Rahmen einer Feierstunde, die am 14. Juni 2017 in der Bürgerhalle des Rathauses Dortmund stattfindet, wird der Scheck überreicht.

Untermalt wird die Veranstaltung von der „Tanz-Stelle“. Kinder und Jugendliche präsentieren ihr tänzerisches Talent und führen Passagen aus „Alice im Wunderland“ auf.

Erstmalig in diesem Jahr findet – verknüpft mit dem Elisabeth Zillken-Preis – der traditionell jährlich stattfindende Empfang der CDU-Fraktion für die Sozialverbände statt.

Als Ehrengast begrüßen wir die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesamt für Gesundheit, Ingrid Fischbach, MdB, mit ihrem Vortrag „Gute Gesundheit, gute Pflege – ein Leben Lang!“


Verantwortlich: