Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 05.07.17

TOP: Optimierung Bushaltestelle Wittichstraße

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 05.07.17 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung möge beschließen:
Die Haltestellensituation der Buslinie 414 an der Wittichstraße wird optimiert, indem die Optionen Erweiterung um eine Haltebucht sowie alternativ eine Verlegung  auf den Bereich nach der Kurve in westliche Richtung (jedoch weiterhin mit räumlicher Nähe zur Stadtbahnhaltestelle) geprüft werden. Die Ergebnisse werden der Bezirksvertretung vorgestellt und die jeweiligen Kosten dargelegt. Die Einrichtung eines Unterstandes als Wetterschutz ist ebenfalls Bestandteil der Überplanung.

Begründung:
Am derzeitigen Haltepunkt gegenüber der Ein-/Ausfahrt des Supermarktes und kurz vor dem Kurvenbereich der Wittichstraße kommt es immer wieder zu unübersichtlichen Verkehrssituationen. Sowohl die Abbieger von der Evinger Straße, die aus dem Neubaugebiet Brechtener Heide kommenden Verkehrsteilnehmer als auch die motorisierten Kunden des genannten Supermarktes sind betroffen. Sobald der Bus die Haltestelle anfährt, kommt der Verkehrsfluss aufgrund der unzureichenden Fahrbahnbreite, insbesondere aber auch durch die fehlende Rangierbreite komplett zum Erliegen. Die Folge sind Rückstau und gefährliche Ausweichmanöver über nicht vorgesehene Bereiche. Auch eine Gefährdung der Fußgänger ist zu beobachten.


Verantwortlich: