Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die Fraktionen der SPD und der CDU in der Bezirksvertretung Lütgendortmund bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung zu setzen:

Finanzierung von Spielgeräten und Aufwertung von Spielplätzen

In der BV-sitzung am 21. März 2017 hat Herr Binder, Leiter des Büros für Kinderinteressen die Situation der Kinderspielplätze im Stadtbezirk dargestellt und bewertet. Die Bedarfe für verschiedene Kinderspielplätzen wurden uns aufgelistet. Aus dieser Liste möchten wir folgende Maßnahmen finanzieren:

1. Park Steinhammerstraße:  Chill-Platz
Aufenthaltsplatz  für Jugendliche
60.000€
2. Holteschule, Außengelände: Großspielgerät „Ufo“ 30.000€
3. Hofstadt, Park der Generationen: Seilbahn 10.000€
4. SP Hardenackeweg : Bodenmodelierung mit Rutsche 35.000€
5. Diverse Kleinspielgeräte laut Liste 17.060€

Finanzierung:
Die Bezirksvertretung hat am 15. November 2016 ihren Haushalt beschlossen. 5.000€ investive Mittel wurden gebunden.  189.074€ stehen noch zur Verfügung. Hoch- und Tiefbauverwaltung haben dazu keine Verwendungsvorschläge gemacht. Daher beantragen wir die o. g. Maßnahmen aus den übrigen Mitteln zu finanzieren.

Damit wäre bis auf einige wenige Ausnahmen der diesjährige Bedarf gedeckt.

Die Verwaltung wird gebeten, den Zugang zu den Spielplätzen barrierefrei zu gestalten.

Beschluss:
Die Bezirksvertretung Lütgendortmund beschließt, die o. g. Maßnahmen in Höhe von 152.060€ aus seinem investiven Etat zu finanzieren.


Verantwortlich: