Antrag zur BV – Sitzung Dortmund Brackel am 07.11.2017
Gemeinsamer Antrag von der SPD- und CDU-Fraktion

Die Bezirksvertretung Brackel fordert Rat und Verwaltung auf,  alle Schritte einzuleiten, die geeignet sind, den Weiterbau der L663n nunmehr unverzüglich auf den Weg zu bringen.

Begründung:

Wir begrüßen ausdrücklich den Anschluss der Hoeschallee an die Brackeler Straße, da damit große Wohngebiete der Nordstadt vom Verkehr entlastet und Arbeitsplätze durch bessere Anbindung der Flächen gesichert werden. Dies gilt vor allem für die verkehrsintensiven Betriebe auf der Logistikfläche des Areals der ehemaligen Westfalenhütte.

Wir weisen jedoch nochmals darauf hin, dass sich nicht alle Verkehre zur B236 orientieren. Teile werden auch den Stadtbezirk Brackel und dort vor allem zusätzlich die schon jetzt hoch belasteten Ortskerne von Asseln und Wickede durchfahren. Der Durchgangsverkehr führt hier bereits heute zu einer starken Reduzierung der Aufenthalts- und Lebensqualität, er erschwert deutlich den Fuß- und Radfahrverkehr und verlangsamt den ÖPNV mit der Stadtbahn.

Seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wird die Parallelstraße zum Heilweg geplant, bereits damals wurde also die Notwendigkeit für eine Heilwegentlastung gesehen. Als die Verlängerung der Start- und Landebahn des Flughafens die Abbindung zweier wichtiger Straßen in Wickede erforderlich machte, haben wir vor einem Verkehrskollaps in den Ortskernen gewarnt. Ein Tangentenviereck sollte nach Berechnungen der Verlaltung den Dauerstau auf’dem Heilweg verhindern. Dieses Viereck ist heute, fast zwanzig Jahre später, nur in Fragmenten realisiert worden. Vor allem fehlt die wichtigste Tangente, die L663n bis Unna. Die Folgen sind täglich in Asseln und Wickede zu beobachten.

Für die Nordstadt und für die Menschen in den Stadtbezirken Brackel und Scharnhorst ist ein Weiterbau unerlässlich. Auch Unna und Kamen sehen Vorteile im Bau dieser Straße, der Landtag hat ihn bereits beschlossen und nun muss diese Straße endlich realisiert werden!


Verantwortlich: