Antrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst am 05. Dezember 2017
TOP: Berichterstattung zur Umsetzung des Reitwegekonzeptes

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Pasterny,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst bittet darum, den Tagesordnungspunkt „Berichterstattung zur Umsetzung des Reitwegekonzeptes“  in die Tagesordnung der Sitzung am 05. Dezember 2017 aufzunehmen und einen verantwortlichen Vertreter der Verwaltung hierzu einzuladen.

Begründung:
Die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst beschäftigt sich auf den interfraktionellen Antrag von CDU- und SPD-Fraktion inzwischen seit mehr als zwei Jahren mit dem Thema „Reitwegekonzept“.

Nach dem Antrag vom 3. November 2015 erfolgte eine Berichterstattung am 4. Juli 2016.

Nachdem offenbar die positive Kenntnisnahme durch die BV nicht ausgereicht hat, die Verwaltung auch zur angekündigten Umsetzung des Konzeptes zu veranlassen, hat die BV am 4. Juli 2017 ausdrücklich beschlossen, die Umsetzung in Auftrag zu geben.

Geschehen ist in der Sache bislang jedoch nichts!

Die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst erwartet nun eine mündliche Berichterstattung über die Gründe für den Umsetzungsverzug sowie den Zeitplan zur Umsetzung der Beschlüsse.


Verantwortlich: