Justine Grollmann: „Ein Erfolg für unsere Stadt.“

Bekanntlich wird durch den Zusammenschluss der beiden Pflegeschulen, die sich mit ihren Standorten an der Sonnenstraße und an der Kirchderner Straße in katholischer Trägerschaft befinden, mit dem „Canisius Campus“ die größte Pflegeschule in der Region an der Kirchderner Straße geplant.

„Wir freuen uns über dieses Bauvorhaben der Canisius Campus Dortmund gGmbH und begrüßen ausdrücklich, dass mit den Gesellschaftern der gGmbH rund neun Millionen Euro für einen Neubau investiert werden können. Für 600 Schüler und Schülerinnen soll der neue Campus Platz finden, die aufgrund des Pflegereformgesetzes nach einem neuen Ausbildungskonzept unterrichtet werden sollen“, erklärt die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Justine Grollmann.

Die CDU-Fraktion wird daher im kommenden Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gesundheit am 21. November 2017 einen Bericht einfordern, der unter anderem das neue Ausbildungskonzept erklären soll.
„Gerade in den kommenden Zeiten des demographischen Wandels ist es wichtig, den Fachkräftemangel im Bereich des Gesundheitswesen zu beheben und für die Zukunft neu aufzustellen“, so Justine Grollmann abschließend.


Verantwortlich: