Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Semmler,

nachstehend übersenden wir Ihnen einen Antrag mit der Bitte, diesen auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen:

Fortführung der Abbügelung auf der Schneiderstraße zu den Häusern auf der Enstestraße

Im vergangenen Jahr war bereits ein Teil der Abbügelung erfolgt. Mit dem Ergebnis, dass nunmehr nördlich der vorhandenen Abbügelung Fahrzeuge stehen und nicht nur die vorbeifahrenden Fahrzeuge behindern, sondern auch die Fußgänger.
Die Verwaltung wird gebeten, die Abbügelung bis zur Einmündung Enstestraße weiterzuführen. Siehe auch nachstehendes Foto.

 

 

 

 

 

 

 

 


Verantwortlich: