Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 14.02.18
TOP: Möglichkeiten zur Graffitientfernung Autobahnbrücke Brechten

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Sitzung der Bezirksvertretung am 14.02.18 aufzunehmen.

Die stark durch Graffiti verschmutzte Autobahnbrücke im Ortsteil Brechten wird nach wie vor als „Schandfleck“ empfunden und vermittelt ein unzutreffendes Imagebild des Stadtbezirks Eving. Insbesondere im Rahmen des vielbeachteten „Nordwärts-Projektes“ würde eine dauerhafte Lösung des Problems sehr zur Aufwertung beitragen.

Wir bitten um Beantwortung zu folgenden Anregungen:

  • Gab es in letzter Zeit Gespräche oder sonstige Initiativen seitens der Stadt Dortmund, gemeinsam mit dem Eigentümer Straßen  NRW  eine Lösung zu erarbeiten?
  • Gibt es aktuell Überlegungen, Straßen NRW die Übernahme der Reinigung durch die Stadt anzubieten?
  • Welche fachlichen Möglichkeiten (Beschichtung, Begrünung) wären grundsätzlich zur dauerhaften Abwehr der Verunreinigungen umsetzbar?

Verantwortlich: