Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund Eving am 21.03.18
TOP: Provisorische Beleuchtung Nelly-Sachs-Straße (oberer Bereich)

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung
der Sitzung der Bezirksvertretung am 21.03.18 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung beschließt:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, inwieweit es möglich ist, im oberen Bereich der Nelly-Sachs-Straße
zwischen Senioreneinrichtung und Schiffhorst zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit übergangsweise
eine Beleuchtung einzurichten, bis diese hoffentlich zeitnah im Rahmen des Straßenendausbau dauerhaft
installiert wird. Sollte dieses in einem angemessenem, finanziellen Rahmen umsetzbar  sein, möge die Maßnahme
schnellstmöglich realisiert werden.

Begründung:

Der genannte Straßenbereich ist ein viel genutzter Verbindungsweg zwischen dem Baugebiet Brechtener
Heide und dem alten Siedlungsgebiet. Sowohl Autofahrer und Linienbus, als auch Fußgänger sind auf diesem
Teilstück der Nelly-Sachs-Straße unterwegs. Da es sich um eine ungesicherte Straße ohne separaten Gehbereich
handelt und die Einsicht durch Grünbewuchs und kurvigen Verlauf kaum gegeben ist, ist eine bessere Aus-
leuchtung zur Minderung des Gefahrenpotenzials zu überlegen. Wünschenswert wäre selbstverständlich ein
baldiger Endausbau der gesamten Straße.


Verantwortlich: