Dieser Ausschuss befaßt sich mit allen Problemen im Sozialbereich. So werden hier sowohl die Probleme der Sozialhilfeempfänger beraten als auch Angelegenheiten der städtischen Familienförderung bis hin zur Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Aus der Vielzahl der Aufgaben ergibt sich auch, dass dieser Ausschuss in der Fachberatung über den größten Anteil des städtischen Dortmunder Haushaltes entscheidet.

Für die CDU nehmen an diesem Ausschuss teil:

Anträge:

  • 15.11.2017: Obdachlose in der Dortmunder Innenstadt
  • 15.11.2017: KAP-DO
  • 15.11.2017: Campus für Pflegeberufe
  • 19.09.2017: Druckräume für Heroin-Abhängige
  • 23.05.2017: Teilzeitausbildung
  • 23.05.2017: Dortmunder Gesundheitskonferenz
  • 23.05.2017: Gebärdensprachdolmetscher
  • 28.03.2017: Obdachlose in Dortmund
  • 09.03.2017: Übernachtungseinrichtung für wohnungslose Männer
  • 11.08.2016: Flüchtlings- und Integrationsprojekte
  • 04.11.2015: Ehrenamt
  • 04.11.2015: Palliativversorgung
  • 24.09.2015: Gesundheitskarte für Flüchtlinge
  • 25.08.2015: Kofinanzierung von Flüchtlingsberatungsstellen
  • 20.02.2015: Frauenberatungstelle
  • 21.10.2014: Freiwillige Leistungen
  • 21.10.2014: Integrationslotsen
  • 21.10.2014: Landesaltenpflegegesetzes NRW
  • 21.10.2014: Mehrgenerationshäuser
  • 21.10.2014: Asylbewerberleistungsgesetz
  • 21.10.2014: Freiwillige Leistungen
  • 30.09.2014: Diamorphingestütze Substitutionsbehandlung
  • 01.04.2014: Ausweitung des Sprechstundenangebotes für nicht krankenversicherte Kinder
  • 17.03.2014: Cafe Berta
  • 17.03.2014: Zuwanderung aus Südosteuropa
  • 17.03.2014: Familienhebammen im Gesundheitsamt
  • 06.11.2013: Kosten der Unterkunft
  • 19.06.2013: Zentrale kommunale Unterbringungseinrichtung „Grevendicks Feld“
  • 22.01.2013: EAE Dortmund
  • 22.01.2013: Zuwendungen für die Arbeit der Wohlfahrtsverbände
  • 22.01.2013: Forensikstandort an der Dortmunder Stadtgrenze
  • 06.12.2012: Familienhebammen
  • 06.11.2012: Sexsteuer
  • 06.11.2012: Drogenkonsumraum
  • 23.04.2012: Städtische Seniorenheime gGmbH
  • 06.12.2011: Einrichtung eines „Verhütungsmittelfonds“
  • 05.07.2011: „Einsatz von Familienhebammen im Gesundheitsamt“
  • 05.07.2011: Seniorenbüros
  • 05.07.2011: Unterhaltsleistungen
  • 17.05.2011: Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets in Dortmund
  • 29.03.2011: Sicherheit, Ordnung und soziale Betreuung in der Dortmunder Nordstadt
  • 15.03.2011: Ravensberger Straße
  • 15.03.2011: Schrankenanlagen im Bereich der Ravensberger Straße
  • 15.03.2011: Aktionsbüros
  • 07.12.2010: Kontrolle von Sozialleistungen
  • 14.09.2010: Vorstellung der Arbeit des Integrationsrates
  • 29.06.2010: Pflegeversorgung von Migranten
  • 11.05.2010: Aufgabenwahrnehmung im Jobcenter Dortmund
  • 23.03.2010: Abzweigung von Kindergeld an Sozialleistungsträger
  • 23.03.2010: Finanzielle Auswirkungen auf Stadtamt 50 durch KITA-Bau 23.03.2010
  • 23.03.2010: Projekt „Best Practice“
  • 09.02.2010: Ravensberger Straße
  • 09.02.2010: Finanzielle Kürzung bei Freien Trägern
  • 09.02.2010: Seniorenbüros
  • 27.01.2009: Ehrenamtskarte
  • 14.10.2008: Ehrenamtskarte
  • 26.08.2008: Arbeitslosenzentrum Dortmund
  • 08.04.2008: Ravensberger Straße
  • 08.04.2008: Kontrolle von Sozialleistungen
  • 04.03.2008: Ehrenamt
  • 20.11.2007: Arbeitslosenzentrum Dortmund e.V.
  • 24.10.2007: Projekt: Hilfen für Kinder von alkoholkranken Eltern
  • 24.10.2007: Projekt: Hilfen für Kinder von alkoholkranken Eltern
  • 11.09.2007: Hilfen bei wirtschaftlicher Bedürftigkeit
  • 28.11.2006: Arbeitslosengeld 2 – Unterkunftskosten
  • 31.10.2006: Beratung des Haushaltsplanentwurfes 2007
  • 31.10.2006: Federführung Masterplan Integration
  • 08.06.2006: Kombilohn-Modell
  • 08.06.2006: Rückgabe von Finanzmitteln der ARGE
  • 02.05.2006: Kontrolle von Sozialleistungen
  • 02.05.2006: Haushaltsrelevante Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • 02.05.2006: Sachstandsbericht über ALG II – bedingte Wohnungsumzüge
  • 30.08.2005: Bericht über die der ARGE übertragenen KAF-Maßnahmen
  • 14.06.2005: Unterbringung von ausländischen Flüchtlingen
  • 29.06.2004: Sozialarbeit an Nordstadt-Grundschulen
  • 27.04.2004: FamilienCard
  • 27.04.2004: Ravensberger Straße
  • 09.12.2003: IT-Verfahren SOLID
  • 11.11.2003: Auswirkungen des geplanten Landeshaushaltes 2004/2005
  • 11.11.2003: Behindertenfahrdienst (BfD)
  • 16.09.2003: Drogenhilfesystem
  • 03.06.2003: Reform der kommunalen Seniorenarbeit in Dortmund
  • 01.04.2003: Behindertenfahrdienst
  • 11.02.2003: Grundsicherung
  • 05.11.2002: Rahmenvertrag mit Wohlfahrtsverbänden
  • 11.06.2002: Arbeitsmarktintegration und soziale Qualifizierung