Die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit:

Der demographische Wandel birgt für Dortmund Chancen. In der Förderung von Wirtschaft und Arbeit liegt dabei ein Schlüssel zum Erfolg. Ich will mich daher dafür einsetzen, dass sich die Wirtschaft  in Dortmund wohlfühlt und am Arbeitsmarkt eine Situation entstehen kann, die zu Hoffnungen Anlass gibt.

Eine zielstrebige Wirtschafts – und Arbeitsmarktpolitik bildet aus meiner Sicht das Fundament für die Rückkehr zu einer soliden städtischen Finanzwirtschaft und schafft damit die Basis für eine an den Möglichkeiten orientierte Sozialpolitik.

Die Anstrengungen der Wirtschaftsförderung und ihrer operativen Bereiche müssen verstärkt  der gesamten Wirtschaft gelten. Den Zukunftsbranchen genauso wie den Kernbranchen, der Bestandsentwicklung ebenso wie der Neuansiedlung.

Die verkehrsgünstige Lage Dortmunds ist dabei ein wichtiger Standortfaktor im Wettbewerb der Städte und Region. Ebenso ist die Entwicklung von Wissenschaft und Forschung von besonderer Bedeutung. Mit der TU, der FH, den privaten Hochschulen, Forschungsinstituten und verschiedener akademischer Einrichtungen hat Dortmund einen weiteren Wettbewerbsvorteil, den wir nutzen müssen. Das gelingt jedoch nur, wenn wir den Wissens – und Technologietransfer so kanalisieren, verstetigen und beschleunigen, dass auch kleine und mittlere Unternehmen teilhaben.

Darüber hinaus spreche ich mich dafür aus, die Zentralität des Einzelhandels im Stadtkern wie in den Stadtbezirkszentren zu stärken. Die City wie auch die Stadtbezirke haben unter den Ansiedlungen von Einzelhandels–Großbetrieben „auf der grünen Wiese gelitten“. Dies gilt es umzukehren.

Mein besonderes Engagement im Rat der Stadt wird daneben immer auch den vielfältigen Aufgaben in meinem Wahlkreis Kurl/Husen – Scharnhorst – Ost gelten.

Mitglied in folgenden Ausschüssen:

 

Kontaktdaten:

Straße: Felheuerstraße 31
Ort: 44319 Dortmund
Telefon: 0231 5630868
Email: U.Wassmann(at)t-online.de