Tagesordnungspunkt 11.4
11.4, Umbesetzung in Gremien

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die CDU-Fraktion stellt zum Tagesordnungspunkt „Umbesetzung in Gremien“ der Ratssitzung am 07. März 2002 den folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Der Rat der Stadt Dortmund beschließt mit Wirkung zum 01. April 2002 die folgenden Umbesetzungen in Gremien:

Aufsichtsräte, Verwaltungsrat Stadtsparkasse, Beiräte

  1. a) City-Marketing
    RM Uhrmann verläßt den Beirat
    RM Euchler wird Mitglied des Beirates
  1. b) Hafen AG
    RM Brunstein verläßt den Aufsichtsrat
    RM Hengstenberg wird Mitglied des Aufsichtsrates
  1. c) Flughafen GmbH
    RM Ulrich verläßt den Aufsichtsrat
    RM Zuch wird Mitglied des Aufsichtsrates
  1. d) Klinikum Dortmund GmbH
    RM Daskalakis verläßt den Aufsichtsrat
    RM Euchler wird Mitglied des Aufsichtsrates
  1. e) Stadtsparkasse
    RM Grote verläßt die Position des stellv. Verwaltungsratsmitgliedes für RM Reppin
    RM Neumann wird stellv. Verwaltungsratsmitglied für RM Reppin
  1. f) Stadtwerke AG
    RM Hengstenberg verläßt den Aufsichtsrat
    RM Uhrmann wird Mitglied des Aufsichtsrates
  1. g) Westfalenhallen GmbH
    RM Krause verlässt den Aufsichtsrat
    RM Ulrich wird Mitglied des Aufsichtsrates
  1. h) Polizeibeirat
    RM Daskalakis verläßt den Polizeibeirat
    RM Weber wird ordentliches Mitglied des Polizeibeirates
    RM Leniger wird stellvertretendes Mitglied des Polizeibeirates.

Ratsausschüsse:

  1. a) Rechnungsprüfungsausschuß
    RM Carl scheidet aus
    RM Daskalakis wird Mitglied im Ausschuß
  1. b) Ausschuß für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen
    RM Follert scheidet aus
    s.B. Steden wird Mitglied im Ausschuß
  1. c) Ausschuß für Soziales, Familie und Gesundheit
    RM Offermann scheidet aus
    RM Böhm wird stellvertretendes Mitglied
    RM Daskalakis wird Mitglied im Ausschuß
    RM Weber wird Mitglied im Ausschuß
  1. d) Ausschuß für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregung und Beschwerden
    s.B. Steden scheidet aus
    Herr Christian Barrenbrügge wird als s.B. Mitglied im Ausschuß.

Verantwortlich: