Stadtbezirk Innenstadt-Nord zum Abschuss freigegeben


 



Zu dem am vergangenen Wochenende bekannt gewordenen Projekt eines neuen Eros-Center in der Nähe des Fredenbaumparks erklärt CDU-Ratsmitglied Gerda Horitzky:


Nun scheint der Stadtbezirk Innenstadt-Nord endgültig zum Abschuss freigegeben zu sein. Es ist unglaublich, was man meint, den Bürgern der Nordstadt noch zumuten zu können. Wahrscheinlich wird von uns auch noch Dankbarkeit dafür erwartet, dass es sämtlichen Randgruppen der Gesellschaft hier gemütlich gemacht wird.


Neben Alkoholikerwiese, Straßenstrich, Linienstraße soll uns nun auch noch ein Eros-Center am Fredenbaumpark beglücken.



Die Verwaltung ist aufgefordert, anstatt im Stadtbezirk an allen Ecken Brennpunkte entstehen zu lassen, dafür zu sorgen, dass die bestehenden Brennpunkte entschärft werden und nicht weitere Brennpunkte entstehen.


Ein Eros-Center in Nähe des Fredenbaumparks in unmittelbarer Nähe eines Verkehrskindergartens würde bedeuten: ein Verkehrsgarten für die Kleinen und ein „Verkehrsgarten für die Großen“ direkt nebeneinander. Bei solchen Projekten sehe ich für die Zukunft in meinen Stadtbezirk völlig schwarz.


Verantwortlich: